Brandschutzbeauftragter (m/w/d)

unbefristet, Vollzeit mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
Die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH (SBG gGmbH) betreibt in ganz Sachsen Schlösser, Burgen und Parkanlagen, die dem Freistaat Sachsen gehören. Aufgabe der SBG gGmbH ist es, die Objekte zu erhalten, sie unter Berücksichtigung von Kultur, Denkmalschutz und Geschichte zu bewirtschaften und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Arbeitsplatz befindet sich in Dresden, Stauffenbergallee 2a, in der Zentrale.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Fachkompetente Beratung und Unterstützung der Führungskräfte und dezentralen Brandschutzverantwortlichen in den Liegenschaften in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes (inkl. Brandschutzbegehungen, Fortschreibung Brandschutzordnungen, Brandschutz- und Räumungsübungen, Brandverhütungsschauen)
  • Begleitung von Bauplanungs- und Ausführungsprozessen, welche für uns durch das SIB durchgeführt werden
  • Enge Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie Mitwirkung und Teilnahme an den ASA-Sitzungen, inkl. Mitarbeit bei der Implementierung neuer Arbeitsschutzstandards
  • Organisation der regelmäßigen Fort- und Weiterbildung für die dezentralen Brandschutz-beauftragten und -helfer sowie für die Sicherheitsbeauftragten
  • Mitwirkung bei den Aufgaben des Facility Managements, wie Kontrolle der Instandhaltungsmaßnahmen in den Liegenschaften
  • Organisation der Zusammenarbeit von technischen Mitarbeitern der Schlossbetriebe und Durchführung regelmäßiger Arbeitstreffen mit diesem Personenkreis
  • Überwachung der Einhaltung technischer und gesetzlicher Normen und Vorschriften im Brandschutz und Facility Management
  • Mitwirkung beim zentralen Objektmanagements in der Zentrale der SBG gGmbH

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (z. B. Fachrichtung Brandschutz, Bauingenieurwesen, Sicherheitstechnik oder einer anderen einschlägigen Fachrichtung)
  • Qualifikation als Brandschutzbeauftragte/r
  • Mehrjährige Berufserfahrung im v.g. Aufgabenfeld
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit mit Organisationstalent
  • Zuverlässige Persönlichkeit mit Gestaltungswillen, Einsatzbereitschaft und Mobilität
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Kulturunternehmen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem kollegialen Umfeld
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach Haustarifvertrag
  • Nebenleistungen wie Vermögenswirksame Leistungen, Jobticket, Betriebliche Altersvorsorge, finanzielle Zuwendungen bei verschiedensten Anlässen